Monatliches Archiv: Februar 2019

28Feb
1C5BA158 C37F 4D44 87D5 22C6B43CE8F8 770x500 - Schmutziger Donnerstag

Schmutziger Donnerstag

Fasnachtsumzug für die Kinder in Goldach. Der Schmutzige Donnerstag als Startschuss in die närrische Zeit. Jetzt geht es also los, mit den Masken, Perücken und der Schminke im Gesicht. Höhepunkt aus Goldacher Optik ist wahrscheinlich die Cliquen Fasnacht vom 2. März 2019. Mit Spannung werden die Darbietungen erwartet. Mehr

27Feb
532E430A 7B75 471A A9AE 303D4D3B05FD 770x500 - Schöne Aussichten

Schöne Aussichten

Schöne Aussichten, ein ungewohnter Arbeitsweg. Heute Morgen mit der ersten Fähre ab Romanshorn nach Liebenau (Deutschland), vorbei am Ravensburger Spieleland – ohne Zwischenhalt natürlich – zur Sitzung mit der Stiftung Liebenau, welche über ihre Schweizer Stiftung das Altersheim Helios in Goldach betreibt. Passkontrolle bei der Ankunft der Fähre in Friedrichshafen und die Frage, ob ich mehr als 10‘000.— Euro mit mir führe. Mit Nichten, es reicht gerade für das Mittagessen…

 

24Feb

Gute Ausgangslage für Goldach

Im St. Galler Tagblatt von letzter Woche wurde vermeldet, dass die Gemeinde Goldach einen Ertragsüberschuss von 2.5 Millionen Franken in der laufenden Rechnung zu verzeichnen habe. Diese Aussage ist missverständlich bzw. bezieht sich auf die Besserstellung zum budgetierten Aufwandüberschuss von rund 1.4 Millionen. Der effektive Ertragsüberschuss der laufenden Rechnung im Jahr 2018 beträgt rund 1.1 Millionen Franken. Mehr

24Feb

Ein Land der Uhren

Alpine Abfahrt der Frauen in Crans-Montana. Bei den Schweizer Athletinnen streikt die Zeitmessung. So lässt sich bei Überquerung der Ziellinie nur vermuten, wie lange die Fahrt tatsächlich gedauert hat und welche Klassierung mit dem Husarenritt auf dem Sulzschnee verbunden blieb. Mehr

23Feb
D190583B BC55 4B12 89C2 9922D76CB4C3 770x500 - Alles Glück dieser Erde..

Alles Glück dieser Erde..

Vor einer Woche durfte ich wieder einmal auf ein Pferd steigen. Das letzte Mal gerittten bin ich in meiner Kindheit. Auf den ersten Blick wirkte der Freiberger eher klein. „Den kann man ohne Sattel reiten“, sagte ich beinahe belustigt zu mir selber. Mehr

23Feb

Standesinitiative

Der Kantonsrat heisst das Standesbegehren «Besteuerung der Flugtickets in der Höhe der CO2-Abgabe auf Flugbenzin / Kerosin» gut. Die Regierung des Kantons St. Gallen hatte Nichteintreten beantragt. Mehr

13Feb

Herausforderung

Ein Schulkind besitzt nach Abschluss der Primarschule bereits mehrjährige Erfahrung in zwei Fremdsprachen. Zu meiner Schulzeit – das liegt zugegebenermassen bereits einige Jahre zurück – beschränkte sich der Unterricht in Französisch oder Englisch auf die Oberstufe oder die gymnasiale Ausbildung. Die Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler steigen indessen stetig und korrespondieren mit einer Lebensrealität, welche sich immer komplexer gestaltet. Geht man davon aus, dass traditionelle Berufsbilder zunehmend verschwinden und im Zuge der Digitalisierung und Globalisierung eine stark veränderte Berufswelt zu erwarten bleibt, macht die permanente Auseinandersetzung mit dem “Lehrstoff der Zukunft” nicht nur Sinn, sondern bleibt sogar notwendig. Bund und Kantone definieren dabei die  Vorgaben. Bei aller Freude an der Veränderung beschleicht mich ab und an trotzdem ein mulmiges Gefühl. Sind wir wirklich auf dem richtigen Weg? Mehr

11Feb

E-Voting

Heute Abend wird im TVO (18.00 Uhr, News) ein Beitrag über die Pro und Contras des E-Voting gesendet. Die Gemeinde Goldach beteiligt sich an einem Pilotprojekt und macht gute Erfahrungen mit der versuchsweisen Einführung einer zusätzlichen Möglichkeit zur Abstimmung. Ein spannendes Thema, eine spannende Diskussion..

10Feb

Die Liebe ist tot – es lebe die Liebe

Mit diesem Zitat hat ein ehemaliger Schulkollege von mir vor langer Zeit einen Aufsatz beendet. Ich weiss nicht genau, wieso mir dieser Satz in prägender Erinnerung blieb. Vielleicht, weil der Kommilitone mit seinen Ausführungen die Bestnote erhielt und ich nicht ohne Neid das brillante Fazit- verpackt in ein Oxymoron – anerkennen musste. Mehr

Datenschutz

Jeder Mensch hinterlässt Fussspuren. Im Internet heissen diese Spuren Cookies. Auf unserer Seite hinterlassen Sie nur die nötigsten Spuren. Erfahren Sie mehr darüber in unserer Datenschutzrichtlinien.

Wählen Sie eine Option aus

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies akzeptieren:
    Alle Cookies wie Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, außer die aus technischen Gründen notwendigen Cookies.

Sie können ihre Cookie Einstellungen jeder Zeit anpassen: Datenschutz. Impressum

Zurück

© 2017 Gemeinde Goldach | Datenschutz | Impressum