17Sep

Dreister Dieb

Es ist tatsächlich passiert, was ich nie zu vermuten gehofft hätte. Mein Fahrrad wurde Opfer eines dreisten Diebstahls, begangen beim Fahrradständer vor dem Polizeiposten. Dabei gab es durchaus Hinweise, dass auch ein altes und optisch wenig attraktives Gefährt eine Attraktion für Diebe darzustellen vermag. Ich habe mich in falscher Sicherheit gewiegt und gelange zur traurigen Erkenntnis: Sogar direkt vor den Türen der Gesetzeshüter geschieht Unrecht.

Aber vielleicht bleibt diese traurige Geschichte nicht folgenlos. Meinem Fitnesszustand würde es tatsächlich besser bekommen, wenn ich den Arbeitsweg künftig zu Fuss zurücklegen würde. Allerdings besitze ich auch ein Ersatzrad. Oder greife ich nun sogar auf das Auto zurück? Viele Fragen. Nur eines erscheint mir offensichtlich: Falls der Dieb oder die Diebe mein Rad unverhofft retournieren, bitte vorher ordentlich waschen und wenn möglich die Kette schmieren. Ein Service ist nämlich dringend angezeigt.

Diese Geschichte teilen.

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht publiziert.Die erforderlichen Felder sind markiert. *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2017 Gemeinde Goldach | Datenschutz | Impressum