10Mai
IMG 082313432 770x500 - Passend zum Muttertag

Passend zum Muttertag

Passend zum Muttertag eine Vollzugsmeldung, die auch die Väter freut: Das Beitragsbild von heute morgen zeigt die Situation auf der Baustelle im Bereich des Einschubbauwerkes in Goldach. Die Bauarbeiten stehen vor dem Abschluss, die ganze Nacht wurde gearbeitet. Heute Abend werden die Gleise wieder eingebaut, damit morgen früh die Züge wieder passieren können.

Eine absolute Topleistung. Herzlichen Dank an die Firma Cellere Bau AG, die Bauführung der Brühwiler AG, den Gemeindeingenieur Ralph Gerschwiler, die Delegation der SBB und Sersa AG, die Walo Bertschinger AG, die Gleisag sowie alle weiteren Personen und Institutionen, welche zum Gelingen dieses Bauwerks ihren Beitrag geleistet haben. Danke auch an das St.Galler Tagblatt für die laufende Berichterstattung. Und an die Feuerwehr Goldach für die Absperrung und Sicherung der Baustelle.

Goldach kann es. Und bricht auf in eine neue Zeitrechnung.

1Mai

Absage des Neuzuzüger-Anlasses vom 3. Mai 2020

Am kommenden Sonntag hätten wir gerne die Goldacher Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger auf dem Hof von “Beeren Troxler” begrüsst. Der Konjunktiv in diesem Satz bringt es zum Ausdruck: Aufgrund des Coronavirus mussten wir die Veranstaltung absagen. Wir bedauern dies sehr, freuen uns aber, die Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger, welche für die Veranstaltung in diesem Jahr eingeladen wurden, im nächsten Jahr wieder begrüssen zu dürfen. Vielleicht nicht mehr als “Neogoldacher” im eigentlichen Sinne, aber immer noch als sehr gerne gesehene Gäste. Wir freuen uns sehr darauf!

1Mai

Präsenzunterricht ab 11. Mai 2020 an den Volksschulen

Der Bund hat den Start definiert: Mit dem Präsenzunterricht an den Volksschulen soll ab 11. Mai 2020 wieder gestartet werden.

Das Bildungsdepartement hat gestern Vormittag die Vorgehensweise im Kanton St. Gallen erläutert. Die Wiedereröffnung wird in zwei Etappen gegliedert: Die ersten vier Wochen erfolgt der Unterricht in Halbklassen, im Anschluss soll in den Normalbetrieb übergegangen werden. Mehr

30Apr

Blickwinkel

Als ich diesen Beitrag verfasste, hat der Bundesrat gerade den „Lockdown“ verlängert. Ostern stand vor der Türe. Ab dem 26. April wurde eine schrittweise Rückkehr zur „Normalität“ in Aussicht gestellt.

Der Begriff „Normalität“ hat in den letzten Wochen und Monaten an Bedeutung gewonnen. Wir verbinden damit einen Zustand, welcher an sich Selbstverständliches beschreibt: Die Befriedigung unseres Mobilitätsbedürfnisses, die unbeschränkte Ausübung von Freizeitaktivitäten, die Möglichkeit, zu verreisen oder an Sport- und Kulturveranstaltungen teilzunehmen. Aber auch die Ausübung von beruflichen Tätigkeiten, das Betreiben von Handel und Gewerbe bilden einen wesentlichen Grundpfeiler einer Welt, wie wir sie kennen. An diesen Grundfesten wurde massiv gerüttelt, die Einschränkung der persönlichen Freiheit, die Beschneidung der demokratischen Konzeption unseres Landes sowie die massive Limitierung der Handels- und Gewerbefreiheit haben Spuren hinterlassen und es tritt augenscheinlich zu Tage, was offensichtlich ist: Wie fragil unsere Lebensgrundlagen tatsächlich sind und wie schnell sich das Bekannte, Vertraute und Herkömmliche wandeln kann in einen bislang unbekannten Zustand. Mehr

24Apr

Verteilung von Schutz- und Hygienemasken an das Goldacher Gewerbe

Im Rahmen der Umsetzung von entsprechenden Schutzkonzepten, um für die etappierte Wiedereröffnung der Gewerbebetriebe gerüstet zu bleiben, stellen auch Hygienemasken ein wesentlicher Bestandteil dar.

Bereits rund 4oo0 bestellte Masken konnten zwischenzeitlich dem Goldacher Gewerbe zur Verfügung gestellt werden. Die Aktion, welche über den RFS organisiert und von der Gemeinde koordiniert wurde, blieb sicher ein toller Erfolg. Selbstverständlich hoffen wir, damit einen kleinen Beitrag in der akuell schwierigen Situation für die KMU’s geleistet zu haben.

Danke an alle Beteiligten für Ihren Einsatz.

19Apr

Gratulation an Laura Bucher und Beat Tinner, schade für Michael Götte

Im Rahmen des 2. Wahlganges der Regierungsratswahlen wurde das Gremium heute komplettiert. Gratulation an die gewählten Laura Bucher und Beat Tinner. Persönlich schade, dass es für den Tübacher Gemeindepräsidenten Michael Götte knapp nicht gereicht hat.  Das Warten auf eine Vertretung der Region geht also weiter. Kopf hoch, Michi!

18Apr

Einladung an das Gewerbe

Der Bundesrat hat die ersten Schritte aus dem Lockdown skizziert. In diesem Zusammenhang werden auch viele Gewerbetreibenden in der Region Schutzkonzepte vorzulegen haben, damit den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit entsprochen werden kann. Dabei spielt der Einsatz von Schutz- und Hygienemasken eine grosse Rolle.

Der Gemeinderat Goldach hat in einem Schreiben alle Gewerbetreibenden seines Einzugsgebietes eingeladen, unter dem link www. masken-sgb.ch, bei Bedarf Schutzmasken zum Einstandspreis von Fr. 0.75 pro Maske zu bestellen. Die Bestellung erfolgt über den Regionalen Führungsstab. Mit dieser Dienstleistung soll ein kleiner Beitrag geleistet werden, damit die Gewerbebetriebe bestmöglich für die kommende Zeit gerüstet sind. Das Angebot gilt vorab für Unternehmungen, welche ihren Betrieb ab dem 27. April 2020 wieder aufnehmen können. Es ist wichtig, dass sich alle Betriebe der Region am Bodensee, welche einen konkreten Bedarf ab den 27. April haben, auf dem Formular der erwähnten Webseite eintragen. Der Preis von Fr. 0.75 pro Maske ist unter Berücksichtigung der aktuellen Marktsituation eher tief und für die Betriebe damit interessant. Die Verteilung übernehmen die politischen Gemeinden. Weitere Auskünfte sind auf der Webseite einsehbar.

Danke an alle Gewerbetreibenden der Region. Es ist enorm wichtig, dass die Wiederaufnahme des wirtschaftlichen Lebens so schnell wie möglich stattfinden kann, selbstverständlich unter Berücksichtigung der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen.

 

© 2017 Gemeinde Goldach | Datenschutz | Impressum