11Okt

Sanierung und Gestaltung der Blumenstrasse – Zentrumsentwicklung in Goldach

Seit dem Eingang der eingereichten Rechtsmittel beim Baudepartement gegen die Sanierung und Gestaltung der Blumenstrasse in Goldach ist über ein Jahr vergangen. Zwischenzeitlich konnte mit Vereinbarungen und durch Rückzug der Rekurse die Rechtskraft des Strassenprojekts erwirkt werden.

Mit der baulichen Realisierung wird noch im Oktober gestartet. Das Vorhaben gilt als Teilprojekt der Zentrumsentwicklung und ist für die Entwicklung der Gemeinde Goldach von grosser Bedeutung. Durch die zeitliche Verzögerung wurde die konkrete Ausgestaltung und Materialisierung des Projekts auf die Planunterlagen zur Neugestaltung der Hauptstrasse bzw. Verlängerung der Mühlegutstrasse ausgerichtet.

Nun bleibt in einem nächsten Schitt entscheidend, dass anlässlich der Abstimmung vom 26. November 2017 von den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern auch der Kredit für die drei weiteren Teilprojekte zur Zentrumsentwicklung – Verlängerung der Mühlegutstrasse mit Unterführung unter dem SBB Bahn-Trasse, Realisierung des Bushofes und Neugestaltung der Hauptstrasse – gesprochen wird. Mit dem  Gesamtkonzept wird nämlich ein Verkehrsregime geschaffen, welches auch den künftigen Anforderungen genügt und die Attraktivität des Zentrums  – und damit letztlich der gesamten Gemeinde – deutlich erhöht. Zusammen mit der vorgesehenen Überbauung beim Restaurant Schäfli wird im Dorfkern von Goldach eine grossartige ortsbauliche Entwicklung und verkehrtechnische Erschliessung stattfinden. Glauben wir daran. Setzen wir uns dafür ein.

Die Abstimmung vom 26. November ist enorm wichtig. Im Rahmen des Dorfapéro in der Aula vom 24. Oktober werden wir ausführlich über  die Vorlage informieren. Wir danken bereits jetzt für Ihr Vertrauen.

 

Diese Geschichte teilen.

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht publiziert.Die erforderlichen Felder sind markiert. *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2017 Gemeinde Goldach | Datenschutz | Impressum