25Jan

Wolfskostüm?

Einmal ein Pirat sein und mit dem Krummsäbel aus Plastik den Sitznachbarn erschrecken. Oder der eigenen Frau als blutrünstiger Vampir das Fürchten lernen. Lust darauf?

Was im täglichen Leben kaum denkbar scheint, wird an der Fasnacht Realität. Vorausgesetzt, man verfügt über ein passendes Kostüm. Und auch etwas Mut, zumindest in Bezug auf das zweitgenannte Szenario. Jedenfalls, ein Anhänger des für viele Menschen als “schönste Jahreszeit” deklarierten Faschings war ich nie. Verkleiden, wozu nur? Allerdings habe ich mich daran gewöhnt. Mittlerweile finde ich sogar Gefallen an einer diskreten Metamorphose.

Eine Vertretung des Gemeinderates stellt sich auch dieses Jahr der Herausforderung und nimmt an der Cliquenfasnacht teil. Wir freuen uns auf einen tollen Anlass und danken bereits heute der Fasnachtsgesellschaft Goldach für das grosse Engagement. Das 60-jährige Jubiläum verdient einen grossen Besucheraufmarsch. Sind auch Sie dabei am Cliquenabend vom 2. März 2019! Und falls Ihnen jemand im “Wolfskostüm” die Tatze reicht: Grüssen sie freundlich zurück, man weiss ja nie…

 

 

Diese Geschichte teilen.

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht publiziert.Die erforderlichen Felder sind markiert. *

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

© 2017 Gemeinde Goldach | Datenschutz | Impressum